Die Vorhersage für das Tegernseer Tal

Kurz heiß, dann wieder kühl

Ein heißes Wochenende steht im Tegernseer Tal an, bevor laut unserem Schaftlacher Wetterexperten wieder kühle Meeresluft das Wetter bestimmt. Dabei dürfte die Temperatur vor allem am Sonntag mit Föhnunterstützung über die 30 Grad klettern.

Morgensonne am Gassler Berg / Bild: Hans Wildermuth

Die in der aktuellen Woche eingeflossene Meereskaltluft wird, so TS-Wetterfrosch Hans Wildermuth, bereits am heutigen Freitag durch etwas wärmere Luft aus Südwesten ersetzt. Die anhaltende Warmluftzufuhr erreicht ihren Höhepunkt am Sonntag. Bis dahin wird es ständig wärmer, bis 25 Grad am Samstag und um 30 Grad am Sonntag.

Die Luft kommt aus Südfrankreich und wird durch Föhn zusätzlich erwärmt. Dabei sollte es sonnig und trocken bleiben.

In der Nacht auf Sonntag zieht zwar eine Störung knapp nördlich am Oberland vorbei, sie macht sich bei uns aber nur durch vorübergenende Bewölkung bemerkbar. Von einer Hitzewelle kann allerdings keine Rede sein, dafür ist der anstehende sommerliche Witterungsabschnitt zu kurz. Dann wiederholt sich das Prozedere vom letzten Wochenwechsel. Atlantische Meeresluft verdrängt die Wärme. Das geht auch dieses Mal mit teils heftigen Gewittern und viel Regen vonstatten. Die verantwortliche Kaltfront wird in der Nacht auf Montag erwartet.

Kommende Woche unter 20 Grad

Der Wochenbeginn wird daraufhin wieder kühl mit unter 20 Grad als Höchsttemperatur und ziemlich niederschlagsreich. Besonders am Dienstagabend und in der Nacht auf Mittwoch ist ergiebiger, teils gewittriger Regen vorhergesagt. Je später der Regen am Dienstag einsetzt, desto mehr kann sich die Luft vorher erwärmen, dann würde es zwar nachmittags sommerlich warm, doch die folgenden Gewitter umso heftiger, weil mehr Energie in der Atmosphäre steckt.

Im Laufe des kommenden Mittwochs beruhigt sich das Wetter innerhalb der eingeflossenen kühleren Luft wieder. Nachdem es aufgehört hat zu regnen, treten noch Schauer gegen Abend auf, sie beschränken sich aber schwerpunktmäßig auf die Berge. Am Donnerstag hingegen kommt es häufiger zu Schauern oder zu Regenfällen. Die Temperatur kommt an keinem der Tage über die 20-Grad-Marke hinaus.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme