Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

ARD bestätigt Standort der WM-Live-Übertragung

Lahm kommentiert vom Wiesseer Yachtclub aus

Direkt vom Tegernsee aus wird Ex-Fußballstar Philipp Lahm die Fußball-WM kommentieren. Allen Spekulationen zum Trotz herrscht nun Gewissheit über den Ort der Übertragung.

Jetzt ist es offiziell: Philipp Lahm (links) kommentiert die Fußball-WM live vom Wiesseer Yachtclub. Rechts im Bild: Moderatorin Jessy Welmer.

In wenigen Wochen beginnt die Fußball-WM in Russland. Wie gestern berichtet, bringt die ARD Ex-Fußballstar Philipp Lahm auf den Bildschirm. In dem neuen Sendeformat „Weltmeister im Gespräch“ wird Lahm gemeinsam mit Moderatorin Jessy Welmer die WM direkt vom Tegernsee aus kommentieren.

Als Fußball-Insider und Wahl-Tegernseer wird Lahm die Nationalspieler genau beobachten und spannende Einblicke in deren Turnier-Leben geben können. Wie fühlen sich die Spieler? Wie erlebt man ein solches Großereignis? Nicht nur diese Fragen wird Lahm beantworten, sondern natürlich auch die Spiele und deren Ergebnisse bewerten.

ARD sendet live vom Wiesseer Yachtclub

“Einsichten weit über den Sport hinaus” soll der Zuschauer bekommen. Das Erste sendet dabei live und direkt vom Ufer des Tegernsees aus. In einem ARD-Einspieler präsentierten sich Lahm und Wellmer am Wiesseer Ufer – mit Blick auf das Tegernseer Kloster. Die Vermutung lag deshalb nahe, dass der Yacht-Club Bad Wiessee der Austragungsort für die Sendetermine ist.

Bislang fehlte allerdings die offizielle Bestätigung – sowohl vom Yachtclub als auch von der ARD. Erste Hinweise lieferte dabei die Facebook-Seite des Yacht-Clubs, auf der die Veranstaltung gepostet wurde. Doch jetzt gibt es die offizielle Bestätigung von ARD-WM-Programmchef Thomas Wehrle (SWR):

Ja, es wird vom Yachtclub Bad Wiessee aus berichtet.

Der Standort stehe seit einem Lokaltermin vor einigen Wochen fest, sagt er auf Nachfrage. ARD und SWR hätten sich vorab verschiedene Locations am Tegernsee angeschaut, weil man, so Wehrle, „in die (Wahl-)Heimat von Philipp Lahm schalten wollte. Kriterien für den Austragungsort seien Lage, Aussicht, Moderationspositionen und Schlechtwettertauglichkeit gewesen.

Außerdem hätte man die Abgeschiedenheit gesucht, sagt er, um in Ruhe arbeiten zu können. Fernsehspezifische Anforderungen wie Stellflächen, Strom und Leitungsanbindung hätten ebenso eine Rolle gespielt. Beim Yachtclub sei man zudem „besonders herzlich“ aufgenommen worden, schwärmt Wehrle.

Da hatten wir sofort das Gefühl, es passt! Wir sind sehr froh, so eine schöne und vielseitige Location gefunden zu haben. Gleichzeitig wissen die Verantwortlichen dort, dass wir bei “Weltmeister im Gespräch” eine geschützte Atmosphäre suchen.

Publikum werde bei den acht ARD-Sendetagen am Tegernsee nicht möglich sein, betont Wehrle. Erstmals werde rund um das Eröffnungsspiel vom Tegernsee gesendet. Sollte das Wetter nicht mitspielen, werde an auf das Clubhaus mit Blick auf den See ausweichen, so der Programmchef. Das erste Spiel bestreitet die deutsche Nationalmannschaft übrigens am 17. Juni um 17 Uhr gegen Mexiko (ZDF). Am 23. Juni wird um 20 Uhr gegen Schweden gespielt (ARD).

Über Philipp Lahm:

Philipp Lahm wurde am 11. November 1983 in München geboren. Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballspieler. Von 2004 bis 2014 war er deutscher Nationalspieler, bestritt in dieser Zeit 113 Länderspiele und führte die Mannschaft als Kapitän 2014 in Brasilien zum Weltmeistertitel.

Als Stammspieler der ersten Mannschaft des FC Bayern München war er über ein Jahrzehnt Identifikationsfigur seines Heimatvereins und führte das Team ab 2011 als Kapitän an. In zwölf Jahren gewann er mit Bayern 21 Vereinstitel, darunter 2013 das Triple aus Deutscher Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League.

Im Dezember 2017 wurde er zum sechsten Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und zum Botschafter der Bewerbung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) um die Ausrichtung der UEFA Europameisterschaft 2024 ernannt. 2007 gründete er als einer der jüngsten Stifter Bayerns seine eigene Stiftung für Sport und Bildung.

Mit dieser ist er als Vorstandsvorsitzender, Projektinitiator und Themen-Botschafter unter anderem im Philipp Lahm Sommercamp bis heute aktiv. Seit dem Ende seiner aktiven Fußballkarriere im Mai 2017 ist Philipp Lahm verstärkt als Unternehmer tätig.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme