Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Landtagspräsidentin Ilse Aigner am Bahntag zu Gast bei der Tegernsee-Bahn

Anlässlich des bayerischen Bahntags am Samstag, den 6. April, besucht Landtagspräsidentin Ilse Aigner die Tegernsee-Bahn. Gegen 11:00 Uhr wird sie sich bei Geschäftsführer Heino Seeger über die aktuelle Situation und Zukunft des Schienenpersonennahverkehrs im Landkreis Miesbach informieren. Auch die Fachkräfteentwicklung in der Eisenbahnbranche wird ein Thema sein.

Der Bahntag wurde 2014 von der Fachkräfteoffensive Bahn Bayern ins Leben gerufen und wird unter der Koordination des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr durchgeführt. Ziel ist es, Interessierten und Fachkräften die Möglichkeit zu bieten, sich umfassend und schnell über die Berufsbilder bei den Eisenbahnunternehmen in Bayern zu informieren.

Bei der Tegernsee-Bahn können Besucher mit dem historischen Triebwagen TAG 27 auf Sonderfahrt gehen und bei Bahnhofsführungen einen Blick hinter die Kulissen der TBG werfen. Vorgestellt werden dabei auch verschiedene Berufsbilder, unter anderem der Eisenbahner im Betriebsdienst.

Zwischen Tegernsee und Schaftlach verkehrt der Sonderzug zu folgenden Zeiten:

Tegernsee ab: 12:15 und 14:15 Uhr
Schaftlach ab: 12:40 und 14:40 Uhr

Beginn der rund einstündigen Führungen ist jeweils 11:00 und 13:00 Uhr. Treffpunkt ist der Fahrkartenschalter im Warteraum des Bahnhofs.
Die Teilnahme an den Sonderfahrten und die Führungen sind gratis. Wer mag, kann aber gern für einen guten Zweck spenden. Gesammelt wird diesmal für die Bergwacht Bayern.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme