Neue Klinikkette in Bad Wiessee

Marianowicz verkauft Privatklinik Jägerwinkel

Großes hatte Martin Marianowicz in Bad Wiessee noch vor. Er wollte seine Privatklinik Jägerwinkel um einen Trakt für betreutes Wohnen erweitern. Doch nun kommt überraschend die Mitteilung, dass die Berliner Oberberggruppe die Wiesseer Klinik übernehmen will.

Martin Marianowicz will seine Privatklinik Jägerwinkel verkaufen

Laut Pressemitteilung will die Oberberggruppe ihren Klinikverbund in Deutschland ausbauen und es um das medizinische Spektrum des „Jägerwinkels“ vergrößern. Mit ihren aktuell dann zehn Kliniken sei die Oberbergruppe in den Bereichen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie tätig. Erwachsene, Jugendliche und Kinder würden in offenen, individuellen und intensiven Therapiesettings behandelt werden.

„Darüber hinaus existiert ein deutschlandweites Netzwerk aus Oberberg City Centern, korrespondierenden Therapeuten und Selbsthilfegruppen“, so der Pressetext. Für ein Gespräch war Marianowicz nicht zu erreichen, doch via Oberberg Gruppe lässt er mitteilen:

Die Oberberggruppe teilt die medizinische Philosophie unseres Familienunternehmens und verfügt deutschlandweit über ein etabliertes Netzwerk aus Kliniken, Tageskliniken, Oberberg City Centern und erstklassigen Therapeuten. Mit diesem starken und traditionsreichen Partner verfolgen wir unsere Vision einer ganzheitlich-innovativen Medizin mit starkem Fokus auf Schmerzbehandlung weiter.

Yvonne Marianowicz als Geschäftsführerin ergänzt: „Die Gruppe ermöglicht es uns, Kompetenzen zu bündeln und das operative Geschäft bundesweit mit dem Ansatz der Marianowicz Medizin voranzutreiben.“ Martin Marianowicz werde als Ärztlicher Direktor gemeinsam mit Yvonne Marianowicz die Integration der Klinik in den Verbund der Oberberggruppe aktiv begleiten.

Darüber hinaus werde der bisherige Klinikchef des Jägerwinkels den deutschlandweiten Auf- und Ausbau einer interdisziplinären Behandlung nach seinem medizinischen Konzept an bestehenden und neuen Standorten der Oberberggruppe strategisch unterstützen.

Die Privatklinik Jägerwinkel hat laut Pressemitteilung 73 Betten mit mehr als 120 Mitarbeitern. Die Spezialklinik ist in den Bereichen Orthopädie, Psychosomatik, Innere Medizin und Kardiologie tätig. Ein Hintergrundbericht folgt.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme