Gehweg zwischen Fischerei und Banhofsstraße wird verbreitert
Tegernsee: Mehr Platz für Radfahrer

von Martin

„Ein verbreiterter Radweg würde allen nützen“, so zumindest die Meinung des Tegernseer Bürgermeisters Peter Janssen. Konkret geht es um das 200 Meter lange Teilstück zwischen der Fischerei und der Bahnhofsstraße.

Der Stadtrat hat in der Sitzung am Dienstag nun beschlossen, den derzeitigen Gehweg auf bis zu drei Meter zu verbreitern und somit Radfahrern eine ungehinderte Fahrt zu ermöglichen.

Dieser Weg soll verbreitert werden

Der Bürgermeister selbst brachte die Idee auf, als er vor einer der letzten Sitzungen diese Strecke einmal mit dem Rad abgefahren ist. „Man hat entweder die Wahl, das kurze Stück auf der Straße zu fahren oder durch den ehemaligen Schmetterlingsgarten abzukürzen“, so Janssen damals.

Anzeige

Richtig aufgekommen sei das Problem aber erst seit der Fertigstellung des Radwegs von der Villa am See bis zur Fischerei, so der Tegernseer Bürgermeister in seinen Ausführungen.

Mittlerweile sind dazu konkrete Pläne erstellt worden. Außerdem habe Janssen auch schon die Sache mit Schuldirektor Dr. Oberholzner besprochen, der dies sehr befürworten würde, warten an dieser Stelle schließlich tagtäglich Schüler auf ihren Bus.

Kosten liegen bei 80.000 Euro

Die Kosten für die Umgestaltung würden 80.000 Euro betragen. „Ich hab auch schon mal unverbindlich beim Landratsamt angefragt. Die sehen das grundsätzlich positiv. Eventuell kriegen wir sogar einen Zuschuss“, stellt der Rathaus-Chef die bisherigen Planungen vor.

Da das Projekt mit einigem Aufwand verbunden ist, wird es wohl erst 2013 in Angriff genommen werden können. Damit verschiebt sich auch die bereits beschlossene Verbesserung der Beleuchtungssituation am Gymnasium. „Es macht keinen Sinn, die Straße zweimal aufzureißen.“ Auch soll den Anliegern und Ladenbesitzern mal eine „Baustellenpause“ zugestanden werden.

Der Rat verabschiedete den Beschluss einstimmig. Im Weiteren geht es nun an die konkreten Verhandlungen mit Anwohnern und Landratsamt.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus