Milchreis mit Apfelkompott a la Mario

von Martin

Heute ist Mittwoch. Und somit steht das Gericht der Woche wieder auf dem Plan. Dieses Mal mit einem Gericht, das uns ein Leser zugeschickt hat. Es kommt von Mario, der so nett ist und uns verrät, wie er persönlich ein Apfelkompott mit Milchreis zubereitet.

Wenn auch Sie daheim noch ein leckeres Rezept in der Schublade liegen haben, dann würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn es vielleicht demnächst zusammen mit einem Bild bei uns im Postfach landet. Einfach per Email an martin@tegernseerstimme.de senden und dann könnte das nächste Rezept der Woche schon bald von Ihnen stammen.

Wir haben es schon probiert. Und es war wirklich eine lecker Nachspeise.
Wir haben es schon probiert. Und es war wirklich eine leckere Nachspeise.

Zutaten und Zubereitung des Milchreis:

750 ml Milch
200 g Milchreis
1 Vanilleschote
Schale von einer halben Zitrone und einer halben Orange
50 g Zucker
3 Eiweiß

Anzeige

Die Milch zum Kochen bringen. Den Reis und den Zucker unterrühren und beifügen. Dazu die geraspelten Schalen von Orange und Zitrone. Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem Messerrücken hinausscharben und beides ebenfalls hinzugeben. Bei schwacher Hitze zirka 35 Minuten unter gelegentlichen Rühren köcheln lassen. Das Eiweiß mit dem Schneebessen steif schlagen. Den Topf vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Nach weiteren 15 Minuten den Eischnee unterheben.

Zutaten und Zubereitung des Apfelkompotts:

2 Äpfel
500 ml Apfelsaft
1 Zimtstange
2 Anissterne
100 g brauner Zucker
20 g Speisestärke

Den braunen Zucker leicht karamelisieren lassen und mit Apfelsaft ablöschen. Zimt und Anis in den Fond hinzugeben und das Ganze bei mittlerer Hitze einreduzieren lassen. Äpfel vom Kerngehäuse befreien und danach in kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel in den Fond dazu geben und zwei Minuten mitkochen. Speisestärke mit restlichen Apfelsaft einrühren und Kompott abbinden. Milchreis in Gläser portionieren (2/3) und mit Apfelkompott auffüllen.

Fertig.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus