Mit 2,5 Promille, dafür ohne Führerschein

von Peter Posztos

Gestern Mittag fiel eine Holzkirchnerin negativ auf. Die 50-Jährige wollte gerade mit ihrem Auto einparken. Dabei war sie sturzbetrunken und ohne Führerschein unterwegs.

Um 13:20 Uhr war die Polizei auf die Frau in der Roggersdorfer Straße aufmerksam geworden, als sie mit ihrem Audi einparken wollte. Es war der Polizei bereits bekannt, dass sie keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Sie gab daraufhin an, soeben mit ihrem Auto von München nach Holzkirchen gefahren zu sein.

Außerdem stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, außerdem wurde der Pkw-Schlüssel der Frau sichergestellt. Gegen die Dame wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus