Nahe Teufelsgraben

Motorradfahrer kommt von Straße ab

Ein Motorradfahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache gestern von der Straße ab. Ein Zeuge fuhr einfach weiter – geholfen hat er damit aber trotzdem.

Gestern Nachmittag, am 27. August, war ein 57-jähriger Kirchheimer auf der St 2037 von Dietramszell Richtung Holzkirchen mit seiner Maschine unterwegs.

Auf Höhe des Teufelsgrabens kam er aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und flog in eine Wiese. Dabei erlitt er laut Polizeiinspektion Holzkirchen mittelschwere Verletzungen. Ein Motorradfahrer hinter ihm beobachtete den Unfall und leistete sofort Erste Hilfe.

Ein weiterer hinzukommender Zeuge fuhr nach kurzer Absprache weiter um einen Notruf abzusetzen. Am Unfallort hatte er kein Netz. Die Rettungskräfte rückten schließlich mit einem Helikoper an und flogen den 57-Jährigen in das Klinikum Großhadern. Sein Motorrad musste von einem Abschleppdienst geborgen werden, es erlitt einen Sachschaden von geschätzten 3.000 Euro.

 


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme