Baustelle Waakirchen dauert
Nach Bad Tölz geht’s weiter stockend

von Redaktion

Ein neuer Fuß- und Radweg von Waakirchen nach Reichersbeuern. Eine tolle Sache. Nur die Pendler werden auf die Geduldsprobe gestellt. Was nach der Sperrung noch zu erwarten ist.

In Waakirchen wird auch in den kommenden Wochen noch gebaut

Einer neuer Radweg zwischen Waakirchen und Bad Tölz sorgt nun seit Monaten für Behinderungen. Anfang Oktober musste die Fahrbahn jetzt für einige Zeit komplett gesperrt werden. Umgeleitet wurde sehr großräumig über Holzkirchen.

Anzeige

Doch Pendler können aufatmen. Seit Freitag, 18 Uhr, ist die Strecke endlich wieder befahrbar. Die Beschilderung wurde laut der Pressesprecherin des Staatlichen Straßenbauamts Rosenheim, Ursula Lampe am Samstag abgebaut.

Ampel weiterhin im Einsatz

Weiterhin wird es aber ein paar Einschränkungen für Autofahrer geben. Das Tempo bleibt vorerst auf 50 km/h beschränkt. Außerdem soll je nach Bedarf auf immer wieder kurzzeitig eine Ampel eingesetzt werden. Lampe sagt dazu:

Diese Ampelregelung wird voraussichtlich noch drei bis vier Wochen dauern, je nach Witterung.

Während dieser Zeit werden die Fertigstellung des Geh- und Radweges (Erd- und Asphaltierungsarbeiten), Pflasterarbeiten, Kanalarbeiten sowie Erd- und Humusierungsarbeiten durchgeführt. Weiter müssen Leitpfosten und Verkehrsschilder angebracht werden.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus