Nach Preiserhöhung

Alte BOB-Tickets bis 11. März verbrauchen

Von Steffen Greschner

Am 11. Dezember des vergangenen Jahres hatte die Bayerische Oberlandbahn ihre Preise um durchschnittlich 3,4 Prozent erhöht. Nun weist die BOB in einer aktuellen Mitteilung darauf hin, dass die Gültigkeit bestimmter Tickets am 10. März – und damit in zwei Tagen – abläuft.

Dies betrifft alle BOB-Fahrkarten ohne festgelegten Geltungstag, die vor dem 11. Dezember 2011 gekauft wurden. Entweder man verfährt die übrigen Karten noch oder tauscht sie gegen Zahlung des Unterschiedsbetrags in neue um.

Nach Ablauf der Übergangsfrist werden die Tickets dann nur noch gegen ein Bearbeitungsentgelt von jeweils fünf Euro erstattet.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme