Neuer Chef für Jod-Schwefelbad Wiessee

von Simon Haslauer

Im kommenden Jahr setzt Wiessee auf einen neuen Geschäftsführer für das Jod-Schwefelbad. Der neue Chef ist kein Unbekannter.

Ab 2023 hat jemand Neues das Sagen im Jod-Schwefelbad. / Quelle: Redaktion

Gemeinsam mit dem Jod-Schwefelbad kündigt die Gemeinde Bad Wiessee an, dass ab kommenden Jahr die Geschäftsführung der Heilquelle wechseln wird. Zur Erinnerung: Erst 2020 wurde Helmut Karg als Chef des Schwefelbads eingesetzt. Seine Aufgabe war es, das Unternehmen umzustrukturieren und durch die Pandemie zu führen. „Dies ist bestens geglückt“, betont die Gemeinde jetzt in einer Pressemitteilung.

Karg selbst erklärt: „Die von mir durchgeführten Umstrukturierungen sind abgeschlossen und das Unternehmen ist auf einem sehr guten Weg.“ Zusätzlich weiß er: „Es ist zudem ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2023 zu erwarten.“ Im Wiesseer Rathaus ist man augenscheinlich sehr zufrieden mit Kargs Arbeit. „Die von Herrn Karg in einem Zeitraum erreichten Umstrukturierungsmaßnahmen sind als außerordentlich zu bezeichnen, weshalb ihm mein besonderer Dank gilt“, sagt Bürgermeister Robert Kühn.

Danzinger wird doppelt Geschäftsführer

Ab 01. Januar 2023 wird Hilmar Danzinger, Geschäftsführer der Gemeinde Bad Wiessee, gleichzeitig die Geschäftsführung des Jod-Schwefelbads übernehmen. Laut Robert Kühn wolle man das Bad so wieder näher an die Gemeindeverwaltung heranrücken. Der Bürgermeister bemerkt:

Anzeige

Zum einen können damit wichtige Synergieeffekte stattfinden und zum anderen erhöht dies die Akzeptanz bei den Kritikern dieser Einrichtung. Ich erhoffe – oder besser: erwarte – mir von dieser Entscheidung eine deutliche kommunikative Entspannung.Robert Kühn, Bürgermeister Bad Wiessee

Danzinger führe in den Augen aller Gemeinderatsmitglieder die Verwaltung der Gemeinde sehr erfolgreich. Er sei die beste Wahl, ist sich die Gemeinde sicher. In einer vergangenen Gemeinderatssitzung wurde er bereits einstimmig als neuer Geschäftsführer der Gesundheitszentrum Jod-Schwefelbad (JSB) GmbH bestätigt.

Heute Mittag folgt ein ausführlicher Bericht zum Jodbad auf der Tegernseer Stimme.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus