Spende für den Kinderhort in Rottach-Egern

Neuer Kicker für Falianhaus

Von Peter Posztos

Große Freude herrscht derzeit bei den 50 Kindern im Kinderhort im Falianhaus in Rottach-Egern. Der Kinderhort erhielt vor Kurzem eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

„Das Geld kam gerade rechtzeitig“, sagt Leiterin Corinna Kameter, die von dem Geld einen neuen Kicker kaufen konnte.

Denn der alte Kicker sei in die Jahre gekommen gewesen und musste entsorgt werden.

Spendenübergabe beim Falian-Haus in Rottach-Egern. Quelle: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
Spendenübergabe beim Falianhaus in Rottach-Egern. Quelle: Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Gespendet haben den Betrag die TTT und Peter Wisgott vom Mehrgenerationenhaus, der zeitgleich auch für die Seniorenresidenz Wallberg mit zuständig ist. „Dank der regen Beteilung von Urlaubskindern am Ferienangebot im Sommer 2011 und Winter 2011/12 konnten so die Einnahmen gestiftet werden“, erklären Michael Götz und Beate Lang von der TTT in einer Pressemitteilung.

Wisgott sei darüber hinaus maßgeblich an der Gestaltung und Umsetzung des Ferienangebots mitbeteiligt und war auch derjenige, der den Rottacher Kinderhort als Empfänger der Spende ausgesucht hat.

Der neue Kicker ist übrigens schon im Einsatz. Auch die Einrichtungsleiterin Kameter hat sich bereits an den Kicker gewagt und ist gegen die Erst- bis Viertklässler angetreten. Auf die Frage, wer gewonnen hat, meint Kameter: „Bisher gewinne meistens ich. Aber mal schauen. Die Kinder werden immer besser.“


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme