Mit Engeln auf Besuch im Kinderdorf:
Nikolaus lässt Augen leuchten

von Simon Haslauer

Am 06. Dezember war Nikolaus-Tag. Auch die Kinder im Irschenberger Kinderdorf freuten sich auf Geschenke und schickten dem Nikolaus ihre Wunschzettel.

Auf den Terrassen der sechs Häuser im Caritas Kinderdorf Irschenberg bescherten die beiden Nikolaus-Engel-Teams die Kinder und Jugendlichen, die sich mit Liedern und Gedichten bedankten. / Quelle: Privat

Freudige Spannung machte sich am Nikolaustag bei den Kindern und Jugendlichen des Caritas Kinderdorfs Irschenberg breit. Kommt der Nikolaus dieses Jahr wieder? Wird es Geschenke geben?

Margit Schmitz übernimmt die Pressearbeit beim Malteser Hilfsdienst in Traunstein. Sie betont: „Er kam wie in den vergangenen beiden Jahren in Begleitung von zwei Engeln, schaute in sein großes Buch und nahm sich Zeit für jedes Kind und jeden Jugendlichen.“

Ihre Wünsche konnten die Kinder zuvor auf einem Zettel notieren und an den Nikolaus schicken – damit er auch weiß, was er mitbringen soll. Die Engel übergaben den Kindern dann ihre persönlichen Geschenke. Aus dem Kinderdorf heißt es dazu:

Anzeige

Die jungen Leute bedankten sich bei den beiden Nikolaus-Engel-Teams mit einem selbst gemalten Bild oder einer kleinen Bastelei und trugen Lieder und teilweise selbst verfasste Gedichte vor.

Wie bereits in den Jahren zuvor, wurde die Aktion auch dieses Jahr privat von einem Mitarbeiter der Rosenheimer Malteser organisiert. Die individuellen Geschenke finanzierte die Stiftung „vereint helfen e.V.“. Auch der Rosenheimer REWE Trim Llugiqi beteiligte sich mit Mandarinen und Nüssen an der weihnachtlichen Aktion.

Wolfgang Hodbod, Leiter des Irschenberger Kinderdorfs, betont außerdem: „Wir freuen uns sehr, dass die Malteser Rosenheim am Nikolausabend wieder zu uns kommen und die Kinder besuchen. Besonders beeindruckt bin ich von der guten Organisation und der einfühlsamen Ansprache, gegenüber unseren Kindern und Jugendlichen. Vergelt’s Gott für diese großartige Unterstützung.”

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Pressemeldung

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus