Nostalgiefahrt durch’s Oberland

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Anzeige

Ein Hauch von Nostalgie dampfte am Sonntag durchs Tegernseer Tal und das Oberland: die historische Dampflok aus dem Jahr 1913 war wieder unterwegs und sorgte vor allem bei den Kindern für große Augen.

Dicker, schwarzer Rauch breitete sich gestern zwischen Tegernsee und Holzkirchen aus. Wie jedes Jahr fand die Nostalgiefahrt der historischen Dampflok aus dem Jahr 1913 am zweiten Adventssonntag statt. Vor allem die Kleinsten staunten an den Bahnsteigen nicht schlecht über die große Lok.

Zweite Dampfzugfahrt im Januar

Wer die Fahrt gestern verpasst hat, hat im Januar nochmal die Chance, mit der kohlegefeuerten Dampflok 70083 durch’s Oberland zu fahren. Am 6, Januar (Heilige Drei Könige) veranstaltet der Bayerische Localbahn Verein eine weitere Nostalgiefahrt. Fahrkarten gibt es direkt an und in den Zügen und im Internet.

Erwachsene zahlen für die einfache Fahrt Tegernsee – Holzkirchen zehn Euro, für die Rückfahrt 18 Euro. Das Ticket für Kinder zwischen sechs und 14 Jahre kostet sechs bzw. zehn Euro. Familien können auch eine gemeinsame Karte für 40 Euro erwerben. Die Züge halten auch in Moosrain.

Abfahrten am Samstag, 06.01.2018:
Tegernsee: 10:15 und 15:15 Uhr
Gmund: 10:25 und 15:25 Uhr
Schaftlach: 10:45 und 15:45 Uhr
Holzkirchen an: 11:05 und 16:05 Uhr
Holzkirchen ab: 11:50 und 16:50 Uhr
Schaftlach: 12:20 und 17:20 Uhr
Gmund: 12:35 und 17:35 Uhr
Tegernsee an: 12:45 und 17:45 Uhr

 

Eindrücke vom 10.12.2017: 

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner