Bachmair Weissach auf Expansionskurs: Neuer Name – neue Kamin-Lounge

Von Peter Posztos

Erst im vergangenen August hatte Korbinian Kohler das Hotel Parkresidenz Tegernsee gekauft, danach große Pläne für das seit Jahren „darbende“ Haus angekündigt und nun das Hotel in Bachmair Weissach umbenannt. Spätestens jedoch als der Unternehmer Ende letzten Jahres den angrenzenden Tennisclub für einen nicht näher bezifferten Betrag erwarb, war auch dem letzten klar, dass das Hotel exklusiver aber vor allem auch größer werden wird.

Gestern nun gab es einen weiteren Schritt in Richtung Exklusivität. Unter großem Andrang mit ein paar bekannten Gesichtern aus Tal-Politik und Wirtschaft eröffnete Kohler, ehemals auch Mitbesitzer der Gmunder Büttenpapierfabrik, die neue Bachmair-Kamin-Lounge. Und das mit dem wohlgewählten Einstieg: „Als gebürtiger Tegernseer ist es mir ein Anliegen am Glanz des Tegernseer Tals mitzupolieren.“

Wir waren da und haben ein paar Eindrücke in einem kurzen Video mitgebracht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme