Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Schüler sammeln über 10.000 Euro

(Peace)-Zeichen der Realschule Tegernseer Tal

Von Simon Haslauer

Die Schüler und Schülerinnen der Realschule Tegernseer Tal starteten einen Spendenlauf, um Geld für Ukraine-Hilfsprojekte zu sammeln. Dabei kam eine ordentliche Summe zusammen, mit der wohl keiner gerechnet hat. Und ein tolles Foto ist auch entstanden.

Dieses (Peace-)Zeichen wurde zum Abschluss der Aktion von den Schülern der 5. und 6. Klassen auch bildlich umgesetzt.

Ganze 10.570 Euro konnten die Schüler und Schülerinnen der Realschule Tegernseer Tal im Rahmen ihres Spendenlaufs für Ukraine-Hilfsprojekte sammeln. Schulleiter Tobias Schreiner erklärt dazu: “Kinder und Jugendliche sind von den Nachrichten und grausamen Bildern, die uns vom Krieg aus der Ukraine erreichen, ebenso betroffen wie wir Erwachsene.”

So kam es, dass sich das Team der SMV – Schüler mit Verantwortung – den Kopf zerbrach, wie man denn einen Beitrag leisten könne. Die Idee des Spendenlaufs sei dann jedoch von einer anderen Stelle gekommen, erzählt Schreiner. Der Ministerialbeauftragte für die rund 50 Realschulen im östlichen Oberbayern habe die Anregung dazu gegeben.

Dann ging alles schnell: Die Schüler suchten sich Sponsoren, die für jede gelaufene Runde einen kleinen – oder großen – Beitrag spenden. “Gelaufen wurde dann im Rahmen des Sportunterrichts”, so Schreiner. Am Ende zeigte die Spendenuhr 10.570 Euro an – inklusive einer 200 Euro Spende des E-Werk Tegernsees. Ein Ergebnis, auf das man stolz sein kann, wie auch Schreiner bemerkt:

Das Ergebnis hat alle Erwartungen übertroffen! Ich freue mich riesig über das großartige Engagement aller Beteiligten, es ist ein wichtiges Zeichen für den Frieden.

Die 10.570 Euro wurden mittlerweile auch von der Schule an das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe überwiesen. Die Katastrophenhilfe ist ein Zusammenschluss der Hilfsorganisationen Unicef, Rotes Kreuz, Diakonie und Caritas.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme