Tegernseerstimme
SEE
20°

Rottacher und Wiesseer Feuerwehren rücken aus

Person aus Wiesseer Hotel gerettet

Heute Morgen rückten die Rottacher und Wiesseer Feuerwehr zu einem Notfall aus. Eine Person musste aus dem Hotel zur Post in Wiessee gerettet werden. Mehrere Feuerwehrmänner waren im Einsatz.

Heute Morgen musste eine Person aus dem Hotel zur Post in Wiessee gerettet werden. / © Andi Niedermaier

Gegen viertel nach sieben heute Morgen rückte die Rottacher Feuerwehr zu einem Einsatz zu ihren Nachbarn nach Bad Wiessee aus. „Bei der Rottacher Feuerwehr waren acht Leute, bei der Wiesseer Feuerwehr waren zwölf Leute im Einsatz“, berichtet Tobias Maurer, erster Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Rottach-Egern.

Bei dem Einsatz musste eine Person aus dem Hotel zur Post am Lindenplatz in Wiessee gerettet werden. Es handelte sich dabei um einen medizinischen Notfall. Der Urlauber musste reanimiert und mit der Drehleiter aus einem Zimmer im Dachgeschoss geborgen werden. Die ältere Person wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme