Direkt in die Windschutzscheibe

In der Valepp: Rennradfahrer kracht in Linien-Bus

Letztes Wochenende musste die Bergwacht ausrücken. Ein Radfahrer stieß mit einem Linienbus zusammen und wurde einen Abhang mehrere Meter hinuntergeschleudert.

Gestern Nachmittag kam es auf der Suttenstraße in der Valepp zu einem schweren Unfall. Gegen 15 Uhr fuhr ein Linienbus in der Nähe der “Ankerstube” in eine Linkskurve. Zur gleichen Zeit kam ein Rennradfahrer die Straße runter.

Der 31-Jährige konnte sein Rad nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zum Aufprall. Er schlug auf die Front des Busses auf und wurde etwa vier Meter den Abhang hinuntergeschleudert. Dort blieb er verletzt liegen. Die Bergwacht, die mit fünf Mann vor Ort war, musste den Mann zur Untersuchung in ein Krankenhaus bringen.

Er wurde bei dem Unfall an der Brust und der Schulter verletzt. Der Bus wurde an der Windschutzscheibe und der Stoßstange beschädigt.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme