Reiterin wird von Pferd abgeworfen

Rosstag in vollem Gange

Der Rosstag in Rottach-Egern ist in vollem Gange. Seit zehn Uhr sind alle Teilnehmer und Zuschauer auf den Beinen. Auch Prominenz ist zahlreich erschienen. In der Seestraße kam es zu einem Zwischenfall. Eine Reiterin wurde abgeworfen.

Bayerns Bierkönigin Veronika Ettstaller mit Bräustüberl-Wirt Peter Hubert (2.v.r.) und Andreas Scherzer (3.v.l.) vom Verein “Rettet den Tegernsee”. / Quelle: Klaus Wiendl

50 Jahre Rosstag in Rottach-Egern. Heute dreht sich im südlichsten Ort am Tegernsee alles um Pferde und Reiter. Seit zehn Uhr sind alle Teilnehmer auf den Beinen. Um 12 Uhr startete der große Festzug Richtung Enterrottach. Dort werden nun alle Gespanne präsentiert.

Gegenüber dem Hotel Bachmair am See kam es zu einem kleinen Zwischenfall. Dort ging ein Pferd samt Reiterin durch. Es kam erst in der Grünanlage gegenüber zum Stehen. Anschließend warf es seine Reiterin ab. Verletzt wurde aber wohl zum Glück niemand.

Es folgt eine große Fotostrecke vom Umzug in der Seestraße.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme