Rottach: 86-Jähriger beim Baden verstorben

von Peter Posztos

Das Unglück ereignete sich bereits am Samstagvormittag. Passanten hatten einen 86-jährigen Mann zunächst schwimmend im Bereich Schorn gesehen. Gegen 10:15 Uhr bemerkten sie dann, dass der Mann nur noch leblos im Wasser trieb.

Die folgende Rettungsaktion mit “sofort eingeleiteten Reanimationsversuchen”, die von Rettungskräften fortgesetzt wurde, führte laut Polizei jedoch nicht zum Erfolg. Der 86-jährige konnte nicht wiederbelebt werden.

Mittlerweile hat die Kripo Rosenheim die Ermittlungen aufgenommen. Eine genaue Ursachen für den Unfall steht bisher noch nicht fest.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus