Rottacher Seefest verschoben

von Nicole Kleim

Die Rottacher eröffnen traditionell die Seefest-Saison am Tegernsee. Die gesamte Seestraße wird dann zur Partymeile. Morgen hätte es wieder soweit sein sollen. Doch die Veranstalter sehen keine Chance für das erste Seefest der Saison. Und auch der geplante Verschiebetermin fällt ins Wasser.

Höhepunkt des Rottacher Seefestes: Das Brillant-Feuerwerk und die beleuchteten Segelboote.
Höhepunkt des Rottacher Seefestes: Das Brillant-Feuerwerk und die beleuchteten Segelboote.

Für Dienstag, den 12. Juli war alles vorbereitet. Auch einen möglichen Verschiebetermin hatten die Veranstalter auf den 13. oder 14. Juli geplant. Doch aufgrund des vorhergesagten Dauerregen ziehen die Rottacher die Reißleine.

Wie Rottachs Bürgermeister Christian Köck auf Nachfrage erklärt, habe man sich heute vormittag in Abstimmung mit der TTT dazu entschlossen, den morgigen Start, wie auch die beiden Verschiebetermine abzusagen. Die Wettervorhersage für die Woche sei zu schlecht. Für das Tegernseer Tal sind kühle Temperaturen und Dauerregen vorhergesagt – und das von Dienstagfrüh bis voraussichtlich Donnerstag.

Anzeige

Wenn es so stark regnet, sind auch die Wiesen zu nass, und die Gäste können nicht parken.

Daher werde laut Köck das Seefest um eine komplette Woche nach hinten geschoben. Derzeit plane man mit dem 19. Juli. Der Verschiebetermin dieses Verschiebetermins wäre dann der 21. Juli. Köcks Begründung: am 20. Juli findet am Birkenmoos ein großes Vorbereitungsspiel von Borussia Mönchengladbach statt.

————————————————————————
Sind Sie bei Facebook? Kein Ereignis mehr verpassen. Werden Sie Fan: facebook.com/tegernseerstimme.de
————————————————————————

Die Vorhersage für die komplette Woche für Rottach-Egern
Die Vorhersage für die komplette Woche für Rottach-Egern

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus