Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Tödlicher Ausflug

Rottacherin stirbt bei Motorradunfall

Von Robin Schenkewitz

Bereits am Freitag ereignete sich in Sindelsdorf ein Motorradunfall mit tödlichem Ausgang. Eine 45-jährige Rottacherin war mit ihrem Motorrad auf der Bundesstraße unterwegs, als ihr ein 73-jähriger Fahrer eines Golfs unvermittelt die Vorfahrt nahm.

Die Motorradfahrerin konnte nicht mehr ausweichen und erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen.

Motorrad übersehen

Die Rottacherin war mit ihrem zweirädrigen Gefährt gerade aus Richtung Bad Tölz auf der B 472 unterwegs, als der Unfall geschah. Der 73-jährige Golf-Fahrer wollte gerade auf die Bundesstraße einbiegen und übersah dabei vermutlich die herannahende Motorradfahrerin.

Diese konnte dem Golf nicht mehr ausweichen. Bei dem Versuch, noch zu bremsen, stürzte die 45-Jährige und prallte gegen den Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Motorrad auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Die Fahrerin kam jedoch unter den Wagen des Unfallgegners.

Sechs Stunden gesperrt

Als der hinzugerufene Notarzt versuchte, die Frau zu retten, war es bereits zu spät. Alle Reanimationsversuche schlugen fehl. Die Verletzungen der Frau waren zu schwerwiegend. Der Arzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die 75-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers erlitt einen schweren Schock und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Staatsanwaltschaft München ordnete im Anschluss ein unfallanalytisches Gutachten an, sodass die Straße für insgesamt sechs Stunden gesperrt bleiben musste.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme