Das aktuelle TS-Kalenderblatt

Schillernde Alpenkaribik

Von Ursula Weber

Es sind seine unfassbar leuchtenden Farben, die dem Tegernsee so viel Ausdruck verleihen. Blau, Smaragd, Jade, Grün – alles ist möglich, bis hin zu Stahlgrau an stürmischen Tagen. Im Augenblick aber schillert er im schönsten Türkis, als wolle er der Karibik Konkurrenz machen.

Das aktuelle TS-Kalenderblatt von Peter Posztos.

Dabei hängt die Farbe nicht nur vom Wetter ab, sondern vor allem von den Inhaltsstoffen. Da kommt dem Tegernsee zum einen das klare Gebirgswasser seiner vielen Zuflüsse zugute. Zum anderen die wegweisende Abwasserentsorgung, die seit 1965 als erste Ringkanalisation der Welt für Sauberkeit sorgt. Eine hervorragende Wasserqualität hat er, worum uns viele Menschen andernorts beneiden. Nicht zuletzt stammen etwa 80 Prozent der Münchner Wasserversorgung aus dem Mangfalltal und somit aus dem Tegernsee.

Zum Trinken selbst empfiehlt sich freilich eine überprüfte Qualität. Drum, wer das nächste Mal einen Sundowner am Strand genießen möchte, der darf sich neben einem sprudelnden Wasser, einem kühlen Hellen natürlich auch ganz karibik-like einen frisch gemixten Cocktail auf Eis gönnen. 🙂


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme