10.000 Euro Schaden

Schwerer Auffahrunfall in Warngau

Am Mittwoch kam es auf der B 318 Richtung Warngau zu einem schweren Auffahrunfall. Der Schaden ist enorm.

Vergangenen Mittwoch, am 24. Juli, fuhr eine 44-jährige Frau aus Tegernsee auf der B 318 von Holzkirchen kommend in Richtung Warngau. Vor ihr fuhr ein 58-Jähriger aus Biberach. Aufgrund eines Staus vor dem Tunnel bremsten beide ab.

Ein 38-jähriger Mann aus Anzing bemerkte dies allerdings zu spät und fuhr auf die Tegernseerin auf. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW der Tegernseerin auf das Fahrzeug des Biberacheners aufgeschoben. Der Gesamtschaden beträgt rund 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme