Porsche haut ab

Schwerer Unfall am Sudelfeld

Von Simon Haslauer

Gestern ereignete sich am Sudelfeld ein Unfall. Zwei Personen wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher sei laut Polizei einfach weitergefahren. Was ist passiert?

Bei einem Unfall auf der B307 in Bayrischzell wurden gestern zwei Personen schwer verletzt. Gegen 22.00 Uhr sei ein 16-Jähriger aus Frasdorf und eine 18-Jährige aus Kolbermoor mit einem Moped in Richtung Bayrischzell unterwegs gewesen, das berichtet die Polizei Miesbach.

Weiter heißt es aus der Polizeiinspektion: “Der Kradführer konnte noch berichten, dass ein Porsche in einer Kurve, nahe der Lacheralm, auf ihrer Fahrspur, entgegenkam.” Das Auto habe die beiden geschnitten und der 16-jährige Fahrer musste ausweichen. Dabei kam es zum Sturz. Der 16-Jährige und die 18-Jährige schleuderten eine Böschung hinunter und blieben liegen – schwer verletzt, so die Polizeiinspektion.

Der unfallverursachende Porsche setzte seine Fahrt laut Polizeiinformationen einfach weiter und hielt nicht an, um seinen Pflichten nachzukommen. Sowohl die 18-jährige Kolbermoorin als auch der 16-jährige Frasdorfer wurden daraufhin per Helikopter in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Bei der Unfallaufnahme wurde die Polizeiinspektion Miesbach durch Kollegen der Polizeiinspektion Kiefersfelden und der Feuerwehr Bayrischzell und Degerndorf sowie der Bergwacht unterstützt.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme