Schwerer Verkehrsunfall in Kreuth: Frontalzusammenstoß auf der B 307

Von Steffen Greschner

Bei Schneeglätte kam es zu dem Frontalzusammenstoß in Kreuth. Quelle: Polizei Bad Wiessee

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute früh gegen 3 Uhr auf der B 307 in Kreuth auf Höhe der Abzweigung Wallbergstraße. Auf schneeglatter Straße verlor eine 26-jährige Kreutherin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß frontal mit dem Geländewagen einer 22-jährigen Wiesseerin zusammen.

Beide Frauen mussten in das Krankenhaus Agatharied eingeliefert werden. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf 25.000 Euro. Die B 307 musste für 3,5 Stunden gesperrt werden.

Hier noch die komplette Polizeimeldung:

Aktuelle Polizeimeldung der Inspektion Bad Wiessee


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme