Nach Vorfall in Sachsenkam: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Sexueller Übergriff auf Party aufgeklärt

von Peter Posztos

Im vergangenen Juni war es auf der Mexican Night in Sachsenkam zu einem sexuellen Übergriff auf eine 18-Jährige gekommen. Nach der zehnmonatigen Fahndung konnte die Kripo nun einen Tatverdächtigen festnehmen.

In der Nacht von Samstag, 13. Juni, auf Sonntag, den 14. Juni war es im Umfeld der Mexican Night in Sachsenkam zu einem sexuellen Übergriff auf eine 18-jährige Frau aus dem östlichen Landkreis Starnberg gekommen. Die Polizei suchte direkt im Anschluss nach einem 20- bis 25-Jähriger mit kräftiger Statur.

Das Opfer hatte den Täter auf dem Festgelände kennengerlernt. Im weiteren Verlauf entfernten sich die beiden mehrere hundert Meter in südlicher Richtung vom Veranstaltungsort. Dort sei es dann nach Polizeiangaben in einem Gebüsch um kurz vor 1 Uhr nachts – gegen den Willen der Frau – zu sexuellen Handlungen gekommen.

Anzeige

Besonderes Interesse zeigten die Ermittler im Nachgang an Foto- und Videomaterial von der Veranstaltung. Die intensive Fahndung der Kripo in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin in München, führte nun zur Aufklärung des Falles. Aufgrund von DNA-Spuren wurde ein Mann aus dem Landkreis Straubing-Bogen als Tatverdächtiger ermittelt und festgenommen. Der 26-Jährige hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus