Siesta bavaricana

von Ursula Weber

Auch wenn es für einen beherzten Sprung in den eiskalten Tegernsee noch ein bisschen früh im Jahr ist, lädt der strahlende Sonnenschein doch zum ausgiebigen Sonnenbad ein. Und das gilt nicht nur für die Menschen.

Die Bretter, die die Badewelt bedeuten.

Die angenehme Wärme tut ein Übriges, fast schon frühsommerliche Gefühle zu wecken. Mit jeder Kleidungsschicht weniger, fühlt sich das Leben leichter und lebendiger an.

Und wenn einen tatsächlich noch einmal die Frühjahrsmüdigkeit erwischt, dann gibt es nichts Erfrischenderes als eine ausgiebige Siesta auf einem der lichtumfluteten Stege! 🙂

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus