So kreativ belohnen neue Casinos ihre Langzeitspieler

von Partner News

Während Boni und Freispiele lange Zeit das einzige Mittel waren, das die Casinos zur Belohnung ihrer Spieler genutzt haben, macht sich derzeit ein neuer Trend bemerkbar. Die Rede ist hierbei von Gamification, eine neue Spielart, bei der die Plattformen auf spielerische Art und Weise neue Mechanismen zur Belohnung der Spieler integrieren. Die Strategie gewinnt unter Betreibern von Online-Casinos mehr und mehr an Beliebtheit, und ein Paradebeispiel, welches uns ganz besonders beeindruckt hat, möchten wir Ihnen gerne genauer vorstellen: Casumo.

Casumo ist schon seit 2012 auf dem Markt und beeindruckt durch ein völlig neues Konzept, das auf Gamification basiert. Die Kreativität, die diesen Operator auszeichnet, ist beeindruckend. Wie Gamification funktioniert, erklären wir nachfolgend ausführlich am Beispiel von Casumo.

Gamification als Belohnungssystem

Obwohl Casumo auch ein relativ klassisches Willkommenspaket bietet, beeindruckt vor allem das Konzept zur Belohnung der Langzeitspieler. Der Spieler bekommt bei der Registrierung einen kleinen, virtuellen Freund zur Seite gestellt: seinen persönlichen Casumo. Dieser begleitet den Spieler stets und verfolgt das Handeln und Spielen des Spielers.

Dabei findet eine individuelle Interaktion zwischen dem Casumo und dem Spieler statt, und die Spielfigur begleitet den Nutzer während des gesamten Abenteuers, das beispielsweise mit Bonus und Freispielen belohnt wird.

Die Vorteile von Gamification

Wie kamen neue Online-Casinos überhaupt auf die Idee, Gamification-Konzepte zu kreieren? Nun, der Markt ist bereits deutlich gesättigt, und neue Anbieter müssen sich gerade deshalb um kreativere Konzepte bemühen, die potentielle Spieler überzeugen und einen besonderen Nutzen bringen.

Zum einen sorgt ein solches Konzept für deutlich mehr Unterhaltung und mehr Engagement. Für viele Spieler ist wohl noch wichtiger, dass die innovativen Ideen es ermöglichen, dass Spieler fortlaufend belohnt werden, und zwar nach individuellen Maßstäben, welche vom persönlichen Spielverhalten abhängen.

So funktioniert’s bei Casumo

Wie schon erwähnt, wird zu Beginn des Abenteuers bei Casumo eine persönliche Spielfigur, der Casumo, bereitgestellt. Hierbei handelt es sich um eine Art Sumoringer, dessen aktuelles Level über die Farbe seines Gürtels dargestellt ist. Wenn Sie Aktionen tätigen, beispielsweise Einzahlungen auf den Weg bringen oder Spiele spielen, sammelt der Casumo sozusagen Erfahrungen und erarbeitet sich seinen Weg zum nächsten Gürtel. Auch Trophäen können ergattert werden. Im Bereich “Deine Sachen” zeigen sich dann die Auswirkungen des Casumos, beispielsweise in Form von Boni.

Gamification – Ein lohnendes Konzept oder nur Spielerei?

Das Konzept von Casumo zeigt, dass Gamification durchaus mehr kann, als einfach nur zur Unterhaltung beizutragen. Das Konzept eignet sich hervorragend, um Bestandskunden stets mit adäquaten Belohnungen zu umsorgen. Anders als bei traditionellen Belohnungssystemen zählt das individuelle Spielverhalten also noch viel mehr.

Durch ein solches Konzept können viel mehr Aktionen mit einbezogen werden, nicht nur Einzahlungen, die sehr häufig der einzige Gegenstand der Belohnungen sind, wenn es sich um traditionelle Plattformen handelt. Zudem können sich Casinos viel mehr spezialisieren und etwas Besonderes anbieten.

Fazit

Gamification ist eine lohnende Innovation der Online-Casinos, und es ist davon auszugehen, dass diese Art des Spielens immer mehr an Beliebtheit gewinnen wird. Traditionelle Konzepte sind derzeit noch am Markt vorherrschend, jedoch gibt es bereits einige Anbieter (beispielsweise Casumo oder 7Gods-Casino), die mit einem kreativen Konzept eine erfolgreiche Plattform etablieren konnten.

Man darf also gespannt sein, was die neuen Generationen von Anbietern sich noch einfallen lassen werden, um ihre Konkurrenten auszustechen und die Spieler vom eigenen Angebot zu überzeugen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus