Wegen Sicherheitsbedenken: Schifffahrt stellt Linie ein

Sturm über dem Tegernsee

Von Nadja Weber

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sturmböen im Tal, Orkan auf den Bergen, hohe Wellen und rauschende Wälder. Das Sturmtief „Niklas“ sorgt heute im Tegernseer Tal nicht nur an Land für Verwüstung. Ein Video zeigt aktuelle Eindrücke vom Sturm am Tegernsee.

Auf den Schienen geht nichts mehr voran und Straßen sind teilweise gesperrt. Jetzt ist auch die Bayerische Seenschifffahrt Tegernsee von den Auswirkungen betroffen. Aus Sicherheitsgründen wegen der unberechenbaren Wellen wird die Linie A, die die große Seerundfahrt fährt, ab 16 Uhr eingestellt. Heute wütet der Sturm noch bei frühlingshaften 17 Grad, morgen soll es weiter stürmisch bleiben und um rund 15 Grad abkühlen. Auch Schnee ist nicht ausgeschlossen.

Wie erlebt ihr Sturmtief „Niklas“? Gerne könnt ihr uns auch eure Eindrücke und Bilder an info@tegernseerstimme.de schicken.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme