Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Trotz Corona:

Starkbierfeste und Derblecken – wirds dieses Jahr was?

Von Redaktion

Starkbierfeste und das Derblecken haben eine lange Tradition in Bayern. Können die Feste dieses Jahr im Tegernseer Tal wieder stattfinden?

Hier spielt die Musi – von links Max Klein, Nico Schifferer, Larisa Bacher und Klaus Bacher

Die gute alte Tradition des Starkbieranstichs mit dem obligatorischen Derblecken muss auch dieses Jahr ausfallen, wie der Münchner Merkur nun berichtet. Somit muss auch Nico Schifferer die Mönchskutte für ein weiteres Jahr im Schrank hängen lassen.

Im Gmunder Gasthof am Gasteig sei diese Entscheidung schon länger gefallen – seit Januar, laut dem Münchner Merkur, sei klar, dass 2022 kein Starkbierfest stattfinden könne. Peter Huber vom Tegernseer Bräustüberl bestätigt ebenfalls, dass dieses Jahr kein Fest stattfinden wird.

Ein besonderes Schmankerl darf bei all den Absagen jedoch nicht vergessen werden – das “Derblecken von Corona” aus dem letzten Jahr. Satirisch, humorvoll aber auch voller Hoffnung: Reinhören lohnt sich.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme