Zwischen Reichersbeuern und Waakirchen
Startschuss für neuen Geh- und Radweg

von Redaktion

Der Neubau eines Geh- und Radwegs zwischen Waakirchen und Reichersbeuern kann endlich beginnen. Diese Woche erfolgt der erste Spatenstich.

Im Februar dieses Jahres liefen die ersten Vorbereitungen an: Jetzt ist es Zeit für den ersten Spatenstich. Zwischen Waakirchen und Reichersbeuern entsteht ein neuer Geh- und Radweg. Das Staatliche Bauamt in Rosenheim informiert:

Dieser neue Geh- und Radweg wird nördlich der Bundesstraße entstehen, die beiden Gemeinden über die Landkreisgrenzen miteinander verbinden und eine Lücke im Geh- und Radwegenetz schließen.

Im gleichen Zug wird auch eine Querungsmöglichkeit geschaffen. Der Beginn des Neubaus sowie der erste Spatenstich finden am 09. August um 14.00 Uhr in der Tölzer Straße statt. Auf dem Termin werden die Landräte der Landkreise, Olaf von Löwis und Josef Niedermaier, sowie der Bürgermeister von Waakirchen, Norbert Kerkel, und der Bürgermeister von Reichersbeuern, Ernst Dieckmann, erwartet.

„Auch Alexander Radwan, Mitglied des Deutschen Bundestages, hat sein Kommen bereits zugesichert“, betont das Bauamt in einer Presseaussendung. Zusätzlich sind auch die Grundstückseigentümer, die ihren Grund zur Verfügung stellten, eingeladen. Nur durch sie sei der Beginn des Baus überhaupt möglich, betont das Bauamt abschließend.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus