Streit in Holzkirchner Gaststätte eskaliert

von Simon Haslauer

Dass zu viele Köche die Suppe versalzen, weiß jedes Kind. Aber was passiert, wenn bei einem Streit noch ein Messer und eine Halskette dazukommen?

Gestern, am Mittwoch den 17.07, kam es in der Küche einer Holzkirchner Gaststätte zu einem handgreiflichen Streit. Der 54-jähriger Täter riss dem 43-jährigen Opfer eine Halskette herunter. Dabei verletzte er sich am Finger und verschmierte das Blut in seinem eigenen Gesicht.

Daraufhin erzählte der 54-jährige der Polizei, er sei von dem 43-jährigen geschlagen und mit einem Messer am Finger verletzt worden. Die Polizei Holzkirchen konnte dies im Zuge ihrer Ermittlungen aber widerlegen. Gegen den 54-Jährigen läuft nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren. Das 43-jährige Opfer blieb unverletzt.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus