Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Stress auf Reisen verhindern – So geht es richtig

Von Extern

Viele von uns kennen stressige Momente aus dem alltäglichen Leben. Eine Reise dient oft dazu, diesem Druck für eine Weile zu entkommen und frische Luft zu schnappen. Doch auch das Reisen selbst kann zu Stress und Anspannung führen, wenn wir ein paar wichtige Grundregeln nicht beachten. Worauf es in diesem Kontext ankommt, sehen wir uns in diesem Artikel genauer an.

Vorsicht bei der Planung

Wenn wir auf unserer Reise doch etwas Stress verspüren, hat dies in der Regel mit unserer Planung zu tun. Getrieben vom Enthusiasmus möchten wir bei den Planungen möglichst viele verschiedene Erfahrungen in den Aufenthalt integrieren. Dies hat zur Folge, dass wir die einzelnen Events zeitlich sehr eng takten. Direkt nach der Ankunft steht womöglich schon die erste Tour durch die Stadt an, während eigentlich die Anstrengung der Anreise überwunden werden sollte.

Experten raten jenen Personen, die sich in diesem Muster wiederfinden, einen Schritt zurückzugehen. Bei der Planung der Reise sollten zunächst nur ein paar fixe Termine ausgehandelt werden. Womöglich handelt es sich um notwendige Reservierungen, um vor Ort überhaupt einen Platz zu bekommen. Reisende tun jedoch gut daran, dazwischen viel Freiraum und Flexibilität für sich einzuräumen. Entsteht dann vor Ort die Lust, noch etwas Neues zu entdecken, so sind spontane Ausflüge in den meisten Fällen möglich.

Zeit nehmen für Land und Leute

Welche Erinnerungen nehmen wir wirklich von unserer Reise mit? Dafür ist es wichtig, wie wir mit Land und Leuten in Kontakt treten können. Etwas Insiderwissen ist immer praktisch, um vor Ort einen einfachen Zugang zu gewinnen. Wer sich lediglich in den touristischen Gefilden bewegt, dem gelingt es in der Folge oft nicht, den wahren Charakter eines Landes ganz für sich zu erfassen.

Welche bessere Möglichkeit gibt es, sich mit einer Gegend vertraut zu machen, als das Austesten ihrer Küche? Kulinarische Spezialitäten haben auf einer Reise ihren festen Platz. Deshalb nimmt das Thema auch auf Kreuzfahrten eine so große Rolle ein. Auf den großen Schiffen wird stets versucht, den Gästen täglich eine Besonderheit auf den Teller zu geben, wie zum Beispiel der Chefkoch von Costa Kreuzfahrten zeigt. Wer übrigens Kreuzfahrten 2022 neu für sich entdecken möchte, findet auf dieser Seite einige attraktive Angebote.

Die Anreise entzerren

Stress auf Reisen? In vielen Fällen steht dieser direkt mit der An- und Abreise in Verbindung. Nicht nur bei Fernreisen bleibt viel Zeit auf der Strecke. Die gewisse Anspannung, die wir zum Beispiel für das Erreichen eines Fliegers auf uns nehmen müssen, setzt uns unter Druck. Auf der anderen Seite kann die Anreise zum Flughafen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln eine Herausforderung darstellen.

Nach dem gleichen Muster bleibt selbst eine kurze Strecke mit dem Auto nicht ohne Folgen. Über viele Stunden befinden wir uns zwangsweise in einer sitzenden Position und haben nur während der kurzen Pausen die Gelegenheit, uns mal die Beine zu vertreten.

Daher ist es ratsam, es schon bei der An- und Abreise sehr ruhig angehen zu lassen. Dies bedeutet zum einen etwas Extra-Zeit im Rahmen der Anreise. Zum anderen bietet sich uns die Gelegenheit, vor Ort erst einmal in Ruhe anzukommen, ehe wir uns mit den ersten Aktivitäten befassen.

Partner Content

Dieser Artikel steht nicht im Zusammenhang mit der Redaktion oder redaktionellen Inhalten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme