Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Saison im Tal offiziell beendet

Skitouren mit Handicap

Von Klaus Wiendl

skioturen

Aktualisierung vom 29. März 2014 / 15:31 Uhr
Schnee, Ski und Sonne pur erlebten zahlreiche Tourengeher heute im Spitzinggebiet. Ein typischer Frühjahrsskilauf – auch mit Hindernissen. An manchen Stellen war die Sutten schon ziemlich aper. Aber ein eingefleischter Tourengeher trägt auch mal seine Ski, wenn es sein muss.

Ursprünglicher Artikel vom 28. März mit der Überschrift: „Glänzende Aussichten für Skitourengeher“
Zwar endet heute offiziell die Saison für Skifahrer an der Sutten und am Stümpfling, doch für Tourengeher beginnen damit Traumtage: Kein Alpiner sorgt für schlechtes Gewissen. Uneingeschränkt kann man die Abfahrten hochsteigen. Die Aussichten für das Wochenende könnten optimaler nicht sein.

20140328_102940

Wenn auch spät, so kommt für diese Spezies von Wintersportlern auch von der Justiz eine erfreuliche Nachricht: Das Verwaltungsgericht München hat kürzlich entschieden, dass die Pistensperrung im Spitzinggebiet rechtswidrig ist. Bislang durften dort Skitourengeher in diesem Winter aus Sicherheitsgründen nur eingeschränkt oder gar nicht unterwegs sein, so die Entscheidung der Gemeinde Schliersee vom November 2013. Die Anordnung verbot den Skitourengehern im Spitzinggebiet aufzusteigen, da man Zusammenstöße zwischen Skifahrern und Pistengehern befürchtete.

Freies Betretungsrecht

Gegen dieses Verdikt klagten zwei Privatpersonen vor dem Verwaltungsgericht in München. Mit Erfolg. Das Gericht hob die Anordnung letzte Woche auf. Die Tourengeher haben nun im Spitzinggebiet künftig wieder freie Bahn. Ähnliche Urteile gab es auch in Garmisch. Mit Ausnahme der Präparierungszeiten gibt es für Skipisten ein freies Betretungsrecht. Tourengehen auszuschließen sei unzulässig, so das Urteil der Richter.

Doch im Spitzung- und Suttengebiet ist dies ab morgen ohnehin kein Thema mehr: Dann gehört das ganze Gebiet den Tourengehern. Die bis zuletzt gepflegten Pisten ermöglichen noch Abfahrten bis zu den jeweiligen Parkplätzen. Natürlich bleibt die frühlingshafte Sonneneinstrahlung nicht ohne Wirkung. An manchen Stellen apert die Piste aus. Doch auch abseits ist noch genügend Schnee, um abzuschwingen. So nahmen schon heute zahlreiche Tourengeher die Sutten in Beschlag.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme