Täter flüchten über Wiese

von Peter Posztos

Mehrere Täter versuchten gestern Abend im Schutz der Dunkelheit in einen Rohbau einzubrechen. Doch die Tat blieb nicht unerkannt und die Einbrecher wurden gestört.

Gestern Abend gegen 22 Uhr beobachtete eine junge Holzkirchnerin, wie sich laut Polizeiangabe mehrere Personen widerrechtlich auf einem Rohbaugrundstück aufhielten. Das Grundstück liegt gegenüber des Elternhauses der jungen Frau und liegt somit im direkten Blickfeld der 25-Jährigen.

Keine Beute

Die Täter versuchten nach Angaben der Polizei vehement ein Vorhängeschloss einer Werkzeugkiste aufzubrechen – was jedoch nicht gelang. Es wird davon ausgegangen, dass die Täter durch die herannahende Polizei gestört wurden. Die Verdächtigen flüchteten über eine angrenzende Wiese unmittelbar vor dem Eintreffen der Beamten. Trotz Fahndung der eingesetzten Polizeistreifen war es bis jetzt nicht möglich, die Täter zu fassen.

Zeugenhinweise zum versuchten Diebstahl nimmt die Polizei Holzkirchen unter der 08024/90740 entgegen.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus