Kai Pflaume, Tal-Bürgermeister und Landrat Jakob Kreidl mit am Start

Tegernseelauf: 10.000 Starter als großes Ziel

Von Martin

Am Sonntag ist es wieder soweit. Dann fällt um 10.30 Uhr in Gmund der Startschuss für die elfte Auflage des Tegernseelaufs. Die Herausforderung über die Halbmarathondistanz – also einmal um den kompletten See – werden dabei inklusive ein paar prominenter Starter rund 3.600 Teilnehmer in Angriff nehmen.

Doch wenn es nach den Veranstalter ginge, könnten es in Zukunft gerne noch deutlich mehr Läufer werden.

Unzählige Läufer warten auf den Start beim Tegernseelauf 2011

Diese Idee äußerten die Organisatoren rund um Peter Targatsch im Rahmen einer heute einberufenen Pressekonferenz im Hotel „Das Tegernsee“. Seit Tagen sei das Teilnehmermaximum mit 4.600 Startern erreicht. Weitere 1.400 Nachrücker stehen derweil auf Wartelisten. „Wir können uns auch sehr gut eine zweitägige Veranstaltung mit bis zu 10.000 Startern vorstellen“, so Targatsch.

Doch schon heute ist der Halbmarathon der drittgrößte seiner Art in Bayern. Mit 10.000 Startern würde die Veranstaltung in Sphären vordringen, die derzeit nur in großen Städten erreicht werden könnten. Der Tegernseelauf solle zwar nicht von heute auf morgen diese Ausmaße erreichen, da „anderenfalls auch ein wenig der Charme des Events verloren ginge“, so Targatsch. Grundsätzlich hegt der Organisator aber in jedem Fall langfristige Expansionsgedanken, die laut Landkreissportreferentin Sabine Wittmann „unbedingt“ auch vom Landkreis Miesbach mitgetragen werden muss.

Letztlich ist das aber vor allem eine Frage der Organisation und der Sicherheit. So müssen beispielsweise am kommenden Sonntag im Tagesverlauf immer wieder zeitweise Straßenabschnitte im Tegernseer Tal gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer dürfen sich daher auf Verzögerungen einstellen. Wie die Tal-Bevölkerung dies bei einem zweitägigen Event akzeptieren würde, ist dabei mehr als offen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden


Um dem einen oder anderen Stau zumindest ein wenig entgegenzuwirken, haben wir Ihnen einmal als kleinen Service alle Straßensperrungen rund um den See in einer Karte zusammengestellt (Für Uhrzeiten auf die Strecken klicken).

Prominenz kommt an den Tegernsee

Unabhängig von den langfristigen Zielen freut sich Targatsch darüber, für den diesjährigen Tegernseelauf einige Prominente wie TV-Star Kai Pflaume, die moderne Fünfkämpferin Lena Schöneborn und Schauspielerin Maria Furtwängler begeistert zu haben.

Selbst Landrat Jakob Kreidl und alle fünf Tal-Bürgermeister wollen in der Teamwertung mitmachen. „Dadurch erhoffen wir uns noch mehr Zuschauer an die Strecke zu locken, die sicherlich wieder für eine tolle Stimmung sorgen werden“, so Targatsch.

Dabei sein werden auch wieder einige Spitzenathleten, die den Halbmarathon in einer für Normalsterbliche unerreichbaren Zeit von etwa einer Stunde und 10 Minuten meistern werden. Das Hauptaugenmerk beim Tegernseelauf liege aber auch heuer wieder auf dem Breiten- und Jugendsport.

Jugendliche für Sport begeistern

Wie wichtig die Strahlkraft einer solchen Veranstaltung für die Region nicht nur aus touristischer Sicht ist, sondern auch dahingehend, um Schüler und Jugendliche vom „Laufvirus zu infizieren“, betonte beispielsweise der Chef der Medical Park Bad Wiessee Dr. Tomas Wessinghage. Der ehemalige Europameister über 5.000 Meter sieht darin auch eine vorbeugende Maßnahme um Kinder vor Übergewicht zu bewahren.

Andi (12) und Maxi (13) gehen für die 7a des Tegernseer Gymnasiums an den Start. Als Getränk gab es heute noch eine Cola.

„Je früher man Jugendliche zum Sporttreiben bewegen kann, umso besser“, so sein Credo. Eine These, die auch Dr. Martina Kranz, Oberärztin der Kinder- und Jugendabteilung im Krankenhaus Agatharied, teilt. „Im Nachhinein die physischen und psychischen Probleme von Heranwachsenden zu behandeln, die oft mit Fettleibigkeit einhergehen, sei der durchaus beschwerlichere Weg.“


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme