Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
77

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 50) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Corona-Update aus dem Landratsamt

Tegernseer Schulklasse unter Quarantäne

Von Simon Haslauer

Vor wenigen Tagen schrammte der Landkreis noch am Signalwert von 35 Corona-Neuinfektionen vorbei. Nun musste eine Klasse des Tegernseer Gymnasiums unter Quarantäne gestellt werden. Wie geht’s weiter?

Eine Klasse des Tegernseer Gymnasiums muss in Quarantäne / Archivbild

Nachdem der Landkreis am Anfang der Woche mit 34 Neuinfektionen nur ganz knapp am Corona-Signalwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern vorbei schrammte, gibt es nun Neuigkeiten aus dem Landratsamt.

Nachdem ein Schüler vom Gymnasium Tegernsee einen positiven Corona-Befund erhielt, muss die gesamte Klasse nun für 14 Tage in Quarantäne. “Betroffen sind auch die Schüler des klassenübergreifenden Religions- und Sportunterrichts, an dem der Schüler teilgenommen hat”, teilt die Pressesprecherin des LRA, Sophie Stadler mit.

Alle 37 unter Quarantäne gestellten Schüler, so Stadler, sind nun auf Distanzunterricht umgestiegen. Bisher wurden landkreisweit 13 Klassen seit dem Schuljahresbeginn unter Quarantäne gestellt.

Aktuell keine Verschärfung der Maßnahmen

Es gibt jedoch auch positive Nachrichten. Die Zahl der Neuinfektionen ist insgesamt leicht gesunken. So meldet das Landratsamt Miesbach heute 29 Neuinfektionen. Das bedeutet, dass es vorerst keine Verschärfung der Maßnahmen geben soll.

Die aktuellen Fallzahlen im Landkreis Miesbach / Quelle: LRA Miesbach

Die Pressestelle des LRA erklärt dazu: “Der Inzidenz-Wert bleibt eine Momentaufnahme, da er schon morgen wieder deutlich steigen kann, wenn mehr Fälle an das Gesundheitsamt gemeldet werden.” Die Zukunft bleibt ungewiss. Weiters heißt es:

Wir müssen, genauso wie alle anderen Landkreise und Städte, auf Sicht fahren.

Von den Ergebnissen des Treffens zwischen Kanzlerin und Ministerpräsidenten wurde bisher noch keine Information an die Landratsämter weitergegeben. Verbindliche Informationen, welche Neuerungen auf die Bürger zukommen, können, so das Landratsamt abschließend, deshalb nicht gemacht werden.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme