Tegernseer Stimme – Die Woche kompakt: Seesauna-Verluste, Winteropening, Eishockey-Nationalmannschaft….

Von Peter Posztos

Die aktuelle „Woche kompakt“ mit den gesprochenen Nachrichten aus dem Tegernseer Tal vom 04. bis 10. Dezember 2010:

1. Verschönerung der Wiesseer Seepromenade ist beschlossene Sache
2. Eishockey-Herrenmannschaft des EC Tegernsee spielt gegen Deutsche Frauen-Nationalmannschaft
3. Tegernseer Winteropening trotz gutem Wetters nicht unumstritten
4. Hohe Verluste bei der Tegernseer Seesauna – Über 500.000 Euro in 2009
5. Umbau der Tegernseer Hauptstraße wird Verkehr im nächsten Jahr zusätzlich belasten

Einfach auf Play klicken! – Dauer: 2:54 Minuten

[gplayer href=“https://tegernseerstimme.de/wp-content/uploads/2010/12/Wokomp_10.12.10.mp3″ ] [/gplayer]

Und hier die Texte zum gesprochenen Inhalt:

1. Die Wiesseer Seepromenade soll schöner werden. Darauf verständigten sich die Mitglieder des Kurausschusses. Dabei ist die Gemeinde bereit – trotz schlechter Finanzlage – Geld in die Hand zu nehmen, um das Prunkstück von Bad Wiessee, wie Kurt Sareiter betonte, maßgeblich zu verbessern. Damit das auch klappt, werden die bereits erarbeiteten Vorschläge und Maßnahmen aus dem Jahr 2004 wieder hervorgeholt und dann im nächsten Frühjahr in Teilen umgesetzt.

2. Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Weihnachtsaktion “Leser helfen Leser” veranstaltet der Eissport-Club Tegernsee ein prestigeträchtiges Benefizspiel. Eine Auswahl der Eishockey-Herren-Mannschaft des EC spielt am kommenden Mittwoch gegen die Deutsche Frauen-Nationalmannschaft. Gespielt wird in der Kunsteis-Arena Tegernsee. Beginn ist um 19 Uhr.

Tegernseer Winterfest am Oedberg

3. Das zweite Tegernseer Winteropening war aus Sicht der Verantwortlichen ein voller Erfolg. Das Wetter spielte im Gegensatz zum Vorjahr mit und bescherte einen tief-winterlichen Rahmen. Dabei war zwar die Begeisterung wie zum Beispiel beim Ostiner Winterfest groß.

Doch nicht alle Gemeinden waren glücklich über den Verlauf. Im Wiesseer Gemeinderat gab es Stimmen, die darauf hinwiesen, dass das Winteropening – zumindest von den Veranstaltungen her – komplett an Bad Wiessee vorbeigegangen ist.
Ein Umstand, den Georg Overs zwar verneinte, offensichtliche Highlights aber auch nicht benennen konnte.

4. In der Tegernseer Stadtratsitzung sind auf Nachfrage die konkreten Zahlen der Tegernseer Seesauna für das Jahr 2009 vorgelegt worden. Und die sind nicht sehr positiv. Der operative Verlust aus dem laufenden Betrieb der Seesauna beläuft sich auf 184.000 Euro. Eine stolze Summe für eine Institution, die zwar auf der einen Seite die Attraktivität des Ortes erhöht. Andererseits aber auch von sehr vielen Tagesgästen aus München und Umgebung genutzt wird, die ansonsten in Tegernsee wenig Geld lassen.

Die Haupstraße wird im Frühjahr 2011 umgebaut

5. Die Tegernseer Hauptstraße wird im kommenden Frühjahr umgebaut. Der Start ist für Ende März geplant. Dauer der 300.000 Euro teuren Sanierung mindestens 6, maximal aber 8 Wochen – so die Aussage von Bürgermeister Peter Janssen.

Sicher ist: In dieser Zeit wird es in der Stadt große Verkehrsbehinderungen geben. Und auch der Zeitpunkt sorgt für einige Misstöne. Entscheidend für die Geschäftsinhaber ist eine Fertigstellung vor dem großen Pfingstansturm. Denn bis dahin ist laut Aussage des Bürgermeisters touristisch wie geschäftlich wenig los und damit auch nicht viel verloren.

Wofür steht „Die Woche kompakt“: Wir präsentieren ausgewählte Nachrichten der letzten 7 Tage in kompakter Form, gesprochen und somit als Audio-Datei verfügbar. Immer am Samstag Vormittag. Zum Nachhören, Reinhören oder einfach zum Erstenmalhören.

Vor allem für die Leser, die unter der Woche wenig Zeit haben, versuchen wir damit die „wichtigsten“ Informationen aus einer Woche in gesprochener Form zusammenzufassen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme