Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Willy verweigert Aussage

Tierischer Zeuge beobachtet Diebstahl

Von Nadja Weber

Seit rund drei Monaten ist Kater Willy entlaufen. Laut Hinweisen der Autobahnpolizei Holzkirchen hielt sich das streunende Tier an der Raststätte Holzkirchen-Süd auf. Bei einem Diebstahl auf der Raststätte wurde heute dann zwar nicht die Täter, dafür aber der Zeuge gefangen genommen.

Kater Willy ist wieder glücklich bei seiner Familie.
Kater Willy ist wieder glücklich bei seiner Familie.

Schon drei Monate wird das entlaufene Kätzchen gesucht. Das Tier wurde immer wieder an der Raststätte Holzkirchen-Süd gesichtet. Doch erwischt haben die Beamten der Autobahnpolizei Holzkirchen das Tier nicht. Heute in der Früh war die Polizei bei der Aufnahme eines Raubs aus einem Wohnmobil vor Ort. Die Katze saß in unmittelbarer Nähe des Tatorts. Ob sie die Täter wohl beobachtet hat?

Willy verweigert Aussage

Das Tier wurde während der Tatortarbeit in den Streifenwagen verfrachtet und später zu einer Tierärztin in Holzkirchen gebracht, um den Erkennungschip auszulesen. Es stellte sich heraus, dass der Kater „Willi“ seit April einer Familie aus Otterfing entlaufen war.

Willi wurde am Abend der glücklichen Familie übergeben. Leider konnte er keine weiteren sachdienlichen Hinweise zum Tathergang geben. Was genau der Kater beobachtet hat, bleibt sein Geheimnis.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme