Video-Interview am Sonnenbichl
Vicky in Topform

von Nadja Weber

Nach einer bislang sehr erfolgreichen Saison stattet Viktoria Rebensburg dem Tegernsee derzeit einen Besuch ab. Am Sonnenbichl in Bad Wiessee wurde sie heute von vielen Fans erwartet. Im TS-Interview spricht die 26-Jährige über die Erfolge und dem Gefühl wieder in die Heimat zurückzukommen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=38YVAvDOAeQ&w=740&h=416]

Für das Wintersport-Ass Viktoria Rebensburg fing diese Saison sehr gut an. Dass die 26-jährige Skirennläuferin aus Kreuth in Topform ist, bewies sie mit ihren jüngsten Erfolgen im Skiweltcup. Bei den Riesenslaloms im österreichischen Flachau und in Maribor sicherte sich Vicky den Sieg. Beim Super-G in Cortina holte sie den Dritten Platz für den Deutschen Skiverband.

Vicky in Spitzenform

Auch am vergangenen Wochenende war die sympathische Sportlerin in Spitzenform. Bei der Weltcup-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen sicherte Sie sich Dritten Platz. Gestern dann beim Weltcup-Super-G bestätigte Vicky ihre starke Form. Bei ihrem “Heimspiel” fuhr sie auf den zweiten Platz und erreichte damit zum sechsten Mal in dieser Saison das Podium. Derzeit liegt die Kreuther Skirennläuferin im Kampf um den Gesamtweltcup auf Platz drei.

Anzeige

Kaum zu Hause angekommen, wurde die 26-Jährige auch schon am Wiesseer Sonnenbichl erwartet. Dort präsentierten sich die Rennläuferin und Anton Schwinghammer, Vorstand des Vereins Schneesport im Rahmen einer Fahrzeugübergabe. Anschließend signierte Vicky Helme, Skier und Autogrammkarten ihrer jungen Fans.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus