Bauernproteste:
Traktoren neben Autobahnauffahrt A8

Auch heute protestieren Gruppen aus der Region. Ein Fahrstreifen zur Autobahn-Anschlussstelle der A8 in Holzkirchen dient derzeit als Traktor-Parkplatz.

Seit mehreren Wochen protestieren die Bauern. / Foto: Redaktion

Die gute Nachricht für Pendler und andere, die nach München fahren wollen: Man kommt durch. Die Autobahn ist frei. Etwa 36 Traktoren stehen derzeit auf dem rechten Fahrbahnstreifen der Bundesstraße. Die Polizei ist vor Ort, bremst den Verkehr aus dem Tal kommend auf 30 Km/h herunter. Vorausgegangen war eine Untersagung des Landratsamts Miesbach von Sperrungen der Autobahnauffahrten. Bislang hielten sich die Protestierer an diese Ansage.

Ursprüngliche Meldung, 31. Januar 2024

Laut Autobahnpolizei blockieren etwa fünfzig Traktoren die Autobahnauffahrt der A8 bei Holzkirchen. Sie ist damit momentan komplett gesperrt. Die Abfahrt ist hingegen frei.

Auch in Weyarn, unterhalb der Autobahnbrücke, haben sich Traktoren in Stellung gebracht. Noch komme man hier noch durch. Die Situation ist sehr dynamisch und kann sich auch schnell ändern. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Blockaden im Oberland

Auch weitere Anschlussstellen der Autobahnen sollen blockiert sein, so meldet die Alpenwelle, dass Landwirte in Sindelsdorf zwischen 10 und 13 Uhr die Auffahrten der A95 in beiden Richtungen blockieren wollen. Es sei mit starken Behinderungen auf der B472 bei Sindelsdorf zu rechnen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein Verkehr

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner