Das aktuelle TS-Kalenderblatt

Traumstunde am See

Eigentlich ist es ja eher die Zeit um den Jahreswechsel, die einen dazu bemüßigt, Bilanz zu ziehen. Doch oft sind die Tage zwischen den Jahren so vollgestopft und träge zugleich, dass diese letzte Novemberwoche viel mehr zum Innehalten einlädt – und zum Träumen.

Morgenstimmung am Tegersee mit Blick auf Wallberg. / Quelle: Nina Häussinger

Zum Träumen davon, was für einen das Leben erst lebenswert macht. Was wahres Glück bedeutet und echte Erfüllung. Dabei geht es meist weniger um materielle Dinge, sondern vielmehr um den Alltag mit Familie, Beruf, Freizeit und Freunde. Ob das Leben stimmig ist. Und falls nicht, ob sich daran etwas verändern lässt.

Oft fragt man sich, was für das neue Jahr von Bedeutung ist. Träumen wir einfach mehr! Frühe Morgenstunden, wie diese am See, haben ihren ganz eigenen Zauber, sich seinen Herzensträumen zu widmen. Und sie erinnern einen gerne daran, dass darin der erste Schritt liegt, etwas in seinem Leben zu verändern. Und wenn es heute noch nicht klappt, dann vielleicht morgen…

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme