Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Rottach-Egern: Diebe erbeuten 4.000 Euro

Tresor aus See- und Warmbad gestohlen

Von Nadja Weber

Zwei Unbekannte sind in der Nacht von Sonntag auf Montag ins See- und Warmbad in Rottach-Egern eingebrochen. Die Diebe hatten es auf den Tresor abgesehen, in dem sich 4.000 Euro befanden.

Vergangene Nacht brachen zwei Unbekannte ins See-und Warmbad ein. Der Tresor mit rund 4000 Euro wurde gestohlen.
Vergangene Nacht brachen zwei Unbekannte ins See-und Warmbad ein.

Nach ersten Angaben der Polizei brachen mindestens zwei Täter vergangene Nacht in das See- und Warmbad in Rottach-Egern ein. Zugang verschafften sich die Unbekannten über das Wirtschaftstor von der Kurparkseite aus.

Nachdem sie das Tor aufgehebelt hatten, schlugen die Diebe ein Fenster auf der Kioskseite des Gebäudes ein. Im Gebäude wurde dann noch eine weitere Glastüre beschädigt. Aus diesem Raum entwendeten die Täter dann einen Tresor aus dem Schrank.

Tresor konnte nicht geknackt werden

Die Unbekannten transportierten den schweren Tresor anschließend mit einem Bürostuhl nach draußen. Über die Liegewiese ging es dann samt Tresor wieder zum Wirtschaftstor auf Höhe des Kurparkes. Dort angekommen versuchten sie den Tresor mit Hilfe von Spitzhacken zu öffnen, die sie dort gefunden hatten. Offensichtlich ohne Erfolg.

Die Beamten der Polizeiinspektion Bad Wiessee gehen davon aus, dass die Diebe den Tresor, in dem sich Wechselgeld befand, mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Die Beute beträgt 4.000 Euro. Beim Einbruch entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Die Polizeiinspektion Bad Wiessee bittet nun um sachdienliche Hinweise.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme