Zwei Promille um 8 Uhr morgens

Trunkenheitsfahrt endet auf Rücksitzbank

Von Peter Posztos

Bereits am Morgen des 25. Dezember wurde eine 33-jährige Bedienung aus Österreich betrunken aufgegriffen. Die Frau war gegen 8 Uhr mit ihrem Pkw, Skoda Fabia, von Gmund in Richtung Österreich wegen ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen. Nur kurze Zeit später wurde die Fahrerin auf dem Wanderparkplatz in Wildbad Kreuth stehend, mit eingeschalteten Licht, aufgefunden.

Die Frau hatte es sich inzwischen auf der Rücksitzbank gemütlich gemacht. Ein direkt durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei Ihr einen Wert von über zwei Promille. Der Bedienung droht jetzt ein Strafverfahren inklusive Fahrverbot.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme