Aber die Leonhardstoana verschieben ihr Waldfest

TSV geht auf volles Risiko

Das Wetter am Wochenende ist eher unbeständig vorhergesagt. Für die Wiesseer kein Grund zu schwächeln. Die Leonhardstoana verschieben allerdings sicherheitshalber um eine Woche.

Die Wiesseer ziehen ihr Fest durch / Archivbild

Beim Blick aus dem Fenster sieht man heute Sonne und Sommer. Perfekt für einen gediegenen Waldfestabend beim TSV Bad Wiessee in Abwinkl. Dort geht es heute Nachmittag um 17 Uhr los. Doch am morgigen Vormittag soll das Wetter nach und nach immer schlechter werden. In der Nacht von Samstag auf Sonntag könnte dann sogar Dauerregen bei rund 15 Grad einsetzen.

Zu unsicher für die Verantwortlichen des Leonhardstoana-Waldfest, das am Sonntag ab 10 Uhr in Kreuth stattfinden sollte. Sie verschieben ihr Fest, und zwar um eine Woche. Am kommenden Sonntag, den 29. Juli ist es dann ab 10 Uhr soweit. Auf volles Risiko gehen dagegen die TSV-Chefs, die ihr Wiesseer Waldfest auch am Samstag ab 15 Uhr durchziehen wollen.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme