Schladming: Vicky siegt erneut

von Peter Posztos

Viktoria Rebensburg hat, als erste deutsche Skirennläuferin, zum zweiten Mal hintereinander die Gesamtwertung des Riesenslalom-Weltcups gewonnen.

Gleichzeitig sicherte Sie sich, durch ein überragendes Rennen im österreichischen Schladming, ihren achten Weltcup-Sieg, den fünften in dieser Saison.

Mit 64 Hunderstel Sekunden lag die 22-jährige dabei vor Anna Fenninger aus Österreich und Frederica Brignone aus Italien (1,24 Sekunden zurück). Kurz nach dem Rennen zeigte sich die Kreutherin überwältigt von der eigenen Leistung: “Ich bin so glücklich, das war ein cooles Rennen. Ich kann’s nicht glauben.”

Erste Deutsche, die den Erfolg wiederholen kann

Durch den Gewinn der kleinen Kristallkugel im Riesenslalom ist Viktoria Rebensburg die erste Ski-Rennläuferin seit der Schwedin Anja Pärson 2003/2004, der das zwei Winter in Folge geglückt ist.

Anzeige

Bei den deutschen Skifahrerinnen ist das bisher noch keiner geglückt. Bei Martina Ertl-Renz, die einzige, die ebenfalls zwei Riesenslalom-Siege einfuhr, lag ein Jahr zwischen den Erfolgen 1996 und 1998.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus