Überholt, geblinkt und zusammengeprallt

von Simon Haslauer

Nach einem Überholmanöver blinkt ein Holzkirchner um sich wieder einzuordnen. Eine 42-Jährige deutet das Zeichen falsch und fährt los. Es kommt zum Zusammenstoß. Was ist gestern passiert?

Gestern Morgen kam es auf der Rosenheimer Straße in Holzkirchen zu einem Unfall. Gegen 07.55 Uhr, so die Holzkirchner Polizei, sei ein 18-Jähriger aus Holzkirchen mit seinem Auto auf der Rosenheimer Straße unterwegs gewesen. Auf Höhe der Lindenstraße überholt er einen Radfahrer und blinkt, um anzuzeigen, dass er vor dem Radfahrer wieder einschert.

Eine 42-Jährige aus Holzkirchen, die aus der Lindenstraße kommend in die Rosenheimer Straße einbiegen will, deutet das Blinken jedoch falsch. Sie nimmt an, dass der 18-Jährige in die Lindenstraße einbiegen will und fährt los.

Der junge Mann tritt sofort in die Bremsen. Doch der Zusammenstoß ist nicht mehr zu verhindern. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten bei dem Zusammenprall verletzt. Abschließend betont die Polizei, dass der Sachschaden in etwa 8.500 Euro beträgt. Das Auto des 18-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus