Unbekannter überfährt Verkehrsinsel

von Nadja Weber

Gestern Nacht stellten Beamten der Polizeiinspektion Bad Wiessee einen Unfallschaden an einer Verkehrsinsel fest. Als ein bisher Unbekannter diese in Kreuth-Weißach überfuhr, beschädigte er mehrere Verkehrshinweise.

Flucht in Richtung Rottach

Heute Nacht gegen 23:15 Uhr entdeckten Beamten einer Polizeistreife einen Unfallschaden in Kreuth-Weißach. Demzufolge fuhr ein Fahrzeug über die Verkehrsinsel auf der B 307 vor dem McDonalds.

Der bisher unbekannte Fahrer überfuhr dabei eine Schneestange sowie beide Warnbaken und die blauen Richtungspfeilschilder. Anschließend soll sich der Fahrer in Richtung Rottach-Egern entfernt haben.

Laut Polizei sei das gesuchte Fahrzeug vermutlich durch einen erheblichen Schaden an der Front erkennbar. Bei dem Unfallfahrzeug soll es sich um ein mehrspuriges Gefährt handeln, so die Polizei Bad Wiessee weiter. Der geschätzte Sachschaden beträgt rund 300 Euro. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus