Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Waakirchen: Polizei ermittelt

Unbekannter vergräbt Nagelbretter am Straßenrand

Von Maxi Hartberger

Gestern Abend gingen zwei Bürgerinnen in Waakirchen spazieren. Eine der beiden entdeckte am Straßenrand plötzlich ein Holzbrett, aus dem zehn Zentimeter lange Nägel herausragten. Und es war nicht das einzige.

Wie die Polizei erklärt, konnten durch zwei aufmerksame Bürgerinnen aus Waakirchen womöglich größere Sachschäden verhindert werden. Die beiden Frauen gingen gestern Abend im Waakirchner Ortsteil Point spazieren. Die Beiden waren gerade auf dem Rückweg von der Hemerlohstraße, als sie einen ungewöhnlichen Gegenstand entdeckten.

Am Waldrand, direkt neben der Straße, fand eine der Spaziergängerinnen ein Brett mit spitzen Nägeln. Etwa einen Meter weiter lag das zweite Nagelbrett im Matsch versteckt. Beide Holzbretter waren mit zehn Zentimeter langen Nägeln beschlagen. Die Spaziergängerinnen vermuteten, dass die Holzbretter mit Absicht ausgelegt wurden, und verständigten die Polizei.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Bei sachdienlichen Hinweisen bitten die Beamten die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter der Nummer 08022/98780 zu kontaktieren.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme